Jubiläums-Familienfest der Tagesschule Häuslenen vom Samstag, 5. September 2015

Nach der Begrüssung der Besucher durch die Präsidentin Vreni Leuenberger sprachen Sabina Peter Keller, Gemeinderätin und Mitglied der Kommission Familienergänzende Kinderbe- treuung Aadorf, sowie Martin Köstli, Schulpräsident der Volksschulgemeinde Aadorf, von der Notwendigkeit einer familienergänzenden Kinderbetreuung für die Politische Gemeinde Aadorf und dass die Volksschulgemeinde Aadorf nach wie vor zum Angebot der Tagesschule stehe. In den Grussworten von Ueli Graf, dem Präsidenten der dannzumaligen Primarschul- gemeinde Häuslenen, welche die Tagesschule ins Leben gerufen hat, kamen der Mut und Pioniergeist zum Ausdruck.

Die Tagesschule von Häuslenen stellt sich vor

Geschichte und Zahlen:
Ins Leben gerufen wurde die Tagesschule Häuslenen von der Primarschulbehörde Häuslenen. Bei Eröffnung 2005 war die Tagesschule Häuslenen erst die zweite Tagesschule im Kanton Thurgau, gestartet wurde mit sechs Kindern. Eine Kommission unter der Projekt- leitung von Ueli Graf, später Roland Hollenstein, war bis 2008 für den Aufbau und den Betrieb zuständig, anschliessend übernahm Martin Köstli als Schulleiter der Ortsteile von schulenaadorf die Leitung. Seit drei Jahren führt ein privater Verein ehrenamtlich die Kinder- tagesstätte.
Heute sind es 28 Kinder aus 21 Familien aus Häuslenen, Wittenwil/Weiern, Aadorf und Guntershausen, die eines der Angebote nutzen. Die Kinder müssen nicht in Häuslenen oder Wittenwil in die Schule oder den Kindergarten gehen. Sie können von überall her kommen und dürfen sich für eine Betreuung, die der Familiensituation angepasst ist, anmelden. Auch einmalige Betreuungen sind willkommen.

Die Vorzüge:
Die Tagesschule Häuslenen ist 'familiär, flexibel, professionell und familienfreundlich'. Sie bietet eine professionelle Betreuung ab dem Kindergartenalter bis zur 6. Klasse für Kinder aller Ortsteile von schulenaadorf und auch für auswärtige Kinder, je nach Familiensituation regelmässige und einmalige Betreuungsangebote mit und ohne Mittagstisch, nur am Nach- mittag oder stundenweise. Es werden immer wieder Spezialangebote wie die beliebten Action Nachmittage mit Spielen und Basteln sowie Englisch-Mittagstische durchgeführt. Weitere Infos finden Sie auf www.tagesschule-haeuslenen.ch
 Die Betreuerinnen kochen im neuen Semester pro Woche rund 51 Mittagessen und betreuen 16 Kinder neben dem Stundenplan. Das Essen wird nach der schweizweit aner- kannten Auszeichnung von «schnitz und drunder» frisch zubereitet und soll den Kindern Freude am gesunden Essen vermitteln.

Sponsoren des Jubiläums-Familienfestes sind:
Kieswerk Aawangen, Kägi AG, Wittenwil, Texas-Pony-Ranch, Aawangen, und Genossenschaft Migros Ostschweiz.

Die Gäste wurden durch das Gaukler Duo "sock'n'roll" aus Winterthur mit Spass und Musik stimmungsvoll unterhalten. Für die jüngeren Zuschauer führten Andrea und Peter Müller ein rege genutztes Ponyreiten durch. Auch Goldnuggets suchen im Sandkasten, Wimpel basteln, eine Chillecke, Fischen im Brunnen standen auf dem Programm. Eine reichhaltige Festwirt- schaft mit Crêpesstand und Dessertbuffet sorgte dafür, dass kein Wunsch offen blieb.

Heinz Büchi / Vreni Leuenberger-Gross